Gratis: Office fürs iPad

erstellt von Haider+Shnawa am 27. March 2014 19:10

Richtig gelesen: nicht nur wurde heute das neue Office für iPad veröffentlicht – es ist sogar für reines Lesen gratis!

Wie im internationalen Officeblog http://blogs.office.com/2014/03/27/announcing-the-office-you-love-now-on-the-ipad/ gepostet, gibt es ab heute 27.3.14 ab 20 Uhr (MEZ) Word, Excel und PowerPoint im Apple Appstore.

Die Office App ist dabei nicht einfach nur eine etwas größere iPhone Office Version, sondern die erste wirkliche Touch Version von Office – sogar noch vor der Windows 8 App Version dafür!
In der Freemium Version könnt ihr Dokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationsfolien öffnen, lesen und präsentieren. Wenn ihr die Dokumente auch am iPad bearbeiten wollt, könnt ihr eure Office 365 Subscription dafür verwenden (bis zu 5 Office Installation sind ja darin enthalten) – oder natürlich auch für 30 Tage ausprobieren (und später bei Gefallen kaufen).

ExcelHero_iPad_Slvr

Neben lesen und ändern von Dokumenten könnt ihr über die Office Apps auch Zusammenarbeiten und Dokumente über SharePoint, OneDrive und One Drive for Business laden und teilen.
Office für iPad gibt es in 29 Sprachen (darunter auch Deutsch Smiley) und für 135 Märkte!

Mehr Infos findet ihr unter: http://blogs.office.com/2014/03/27/announcing-the-office-you-love-now-on-the-ipad/

Comments (6) -

>

3/28/2014 7:19:14 AM #

Find ich wirklich gelungen Smile

Eine Frage hätte ich jedoch zur Installation! Ich hab Office 365 Home Premium und auf der Homepage steht "Verwenden Sie Office auf bis zu 5 PCs oder Macs und auf bis zu 5 Tablets." ... werden nun die normalen 5 für die Tablets hergenommen oder kann ich es auch auf 5 weiteren Tablets installieren sprich insgesamt 10?

Würd mich über eine Antwort sehr freuen! Smile

Josef Österreich | Reply

>
>

3/28/2014 11:30:50 AM #

Hallo Josef,
ja, du hast recht: das sind insgesamt 5 Installationen für PC/Macs PLUS 5 Installationen als Apps für Tablets (iPad etc.)! So gesehen insgesamt 10, wobei sich die 5 Tabletinstallationen auf Office als App beziehen, also für derzeit iPad und später Windows 8 Touch App, Android und was da noch kommen mag!
Freu mich, dass es dir gefällt!
lg
Haider

Haider Österreich | Reply

>
>
>

3/28/2014 11:51:04 AM #

War zu beginn ziemlich skeptisch was Office 365 und Abomodell betrifft. Aber diese Kombination (Windows, Mac, Tablet) mit 5 + 5 find ich echt lässig! Die Plattformunabhängigkeit ist hier echt ein Mehrwert!

Josef Österreich | Reply

>

3/28/2014 12:55:28 PM #

Habe soeben die Apps runtergeladen und Word auch gleich ausprobiert.
Ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefällt. Die Bedienung ist ziemlich intuitiv und auch Sachen wie die Überprüfungsfunktion ist integriert! Sehr großes Plus.
Excel muss ich noch einem eingehenden Test unterziehen, ich denke aber das ist nicht wirklich geeignet für den umfangreichen Anwendungsfall. Zumal selbst PIVOT fehlt, was auch schnelle Auswertungen, wofür ich es mir vorstellen könnte, erschwert. Aber es sieht gut aus.

Ein großes Manko hab ich aber ausgemacht: Ich kann nur OneDrive-Speicher hinzufügen. Kein Dropbox, Seafile, etc. Das ist ein Manko. Ich hoffe, dies wird noch geändert.

Stephan Deutschland | Reply

>

4/14/2014 10:15:44 PM #

Hallo. Habe Office 2013 instaliert und seit dem habe ich nur Probleme mit dem Up- und Download mit Ondrive. Muss mich immer wieder anmelden bei Ondrive, obwohl ich angemeldet bin, die Exceltabellen im Ondrive lassen sich nicht mehr öffnen und jedes Dokument hat irgend welche Komplititätsprobleme....
Bin mir schon am überlegen, das Office 2010 wieder zu instalieren und 2013 zu löschen. Vorher war dies alles kein Problem.
Vielleicht kennt jemand die Lösung?

Gruss René

René MArk Schweiz | Reply

>
>

4/15/2014 6:38:30 PM #

Hallo René,
ich nehme an, du meinst nicht Office für iPad, sondern das "normale" Office am PC....grundsätzlich musst du OneDrive nicht mit Office verwenden, du kannst die Anmeldung weglassen (mit welchem Konto du angemeldet bist, siehst du unter Datei->Konto). Allerdings gibt's einige Vorteile, wie beispielsweise, dass sich Office merkt, wo du zuletzt aufgehört hast etc., wenn du deinen Microsoft Account verwendest.
Um deine Schwierigkeiten wirklich lösen zu können, müsstest du mir jedoch etwas genauer beschreiben, was nicht geht: welche Fehlermeldung kommt, wenn du z.B. eine Exceltabelle aus OneDrive öffnen möchtest?

Haider Österreich | Reply

Pingbacks and trackbacks (3)+

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Tag cloud

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.