Mobile Endgeräte und SharePoint 2013

erstellt von martinak am 25. February 2013 13:57

Das Zugreifen auf Unternehmensinhalte von unterschiedlichen, mobilen Endgeräten wird immer wichtiger für effiziente Zusammenarbeit und Produktivität im Alltag. Mit dem neuen SharePoint haben wir speziell neben Social Collaboration und Cloud vor allem in den Bereich Mobility investiert.

NEUE MOBILE BROWSER ANSICHTEN

SharePoint 2013 bietet neue, optimierte Ansichten für die verschieden, mobilen Plattformen.und neue Funktionalitäten, um die Bedienerfahrung und das Produktivitätserlebnis für die Benutzer zu optimieren.

sp full screen UI

Neben der klassischen Ansicht im Mobile Browser, wie wir sie von SharePoint 2010 kennen, wurde bei der SharePoint Conference in Las Vegas eine verbesserte mobile browser experience mit SharePoint 2013 angekündigt – der sog. “contemporary view” – eine html5-basierte Browseransicht einer SharePoint Seite. Diese neue Ansicht wirkt aufgeräumt und ist optimiert für die Toucheingabe. Hyperlinks werden durch “tap-to-open links” ersetzt. Durch die Anzeige von Text und Icons innerhalb eines breiten Streifens sind diese l anzuklicken. So wirkt der Gebrauch ihrer SharePoint Seite innerhalb ihres bevorzugten Browsers beinahe wie die Nutzung einer App. Folgende Browser werden unterstützt: IE 9.0+ Windows Phone 7.5+, Safari 4.0+, sowie iOS 5,0 + und Android Browser for Android 4.0+. Sehen Sie dazu auch die Mobile Browser Compatibility Matrix für den neuen SharePoint

Dieser moderne Weg, SharePoint Seiten auf Ihrem Smartphone anzuzeigen ist mit dem neuen SharePoint Server 2013 oder SharePoint Online standardmäßig für folgende Site Templates aktiviert: Teamsite, Project Site, Blank Site, Document Workspace und Document Center. Damit ist wenig bis garkeine Konfiguration für diese Typen notwendig. Für Seiten mit anderen Vorlagen muss die Funktion “Mobile Browser View” auf der jeweiligen Seite aktiviert werden. Wenn dann ein mobile Browser auf eine SharePoint Seite zugreift überprüft die Funktion, ob der Browser html5 unterstützt. Wenn ja, wird automatisch der contemporary view wiedergegeben. Andernfalls wird die klassische Ansicht angezeigt.

Neben dem contemporary View bietet die Vollbild-Oberfläche (full screen UI) die Möglichkeit, eine volle Desktopansicht einer SharePoint Seite auf dem Smartphone anzuzeigen.

OFFICE WEB APPS

während bei SharePoint 2010 der Office Web Apps Server für die browser-basierten Ansichten von Word, Excel und PowerPoint noch sehr stark mit dem SharePoint Server verschränkt war, ist der Office Web Apps Server mit der neuen Release kein Begleitprodukt zum SharePoint Server 2013 mehr, sondern ein eigenständiges Server-Produkt. Die kombinierte Nutzung von Office Web Apps Server und SharePoint Server 2013 bietet die beste Benutzererfahrung, wenn man über Smartphones mit SharePoint-Inhalten interagiert. Benutzer öffnen und editieren das gewünschte, server-basierte Dokument im entsprechenden Viewer zB. Excel Mobile Viewer oder PowerPoint Mobile Viewer. Ohne Office Web Apps müsste der Nutzer die gewünschten Dokumente erst herunterladen, bevor es in Office Mobile geöffnet werden kann.

ORTSANGABEN

mit dem neuen SharePoint erhalten wir ein neues Feld in unseren Listen – die sog. “Geolocation”. Dies ermöglicht uns, bestimmte Koordinaten zu Einträgen hinzuzufügen und durch die Nutzung von Bing Maps Services die Information zur Ortsangabe als Pushpin in einer Bing Maps Ansicht darzustellen. Dies bringt neue Möglichkeiten zB. im Hinblick auf die Entwicklung von mobilen Apps. Nutzer im Außendienst können einfacher ortsspezifische Daten erfassen und es wird einfacher für Organisationen, Außendienstmitarbeiter spezifische Lokationen anzuweisen, wo sie gebraucht werden.

MOBILE SECURITY UND AUTHENTICATION

Insbesondere im Hinblick auf die Mobility-Strategie im Unternehmen ist es wichtig, die Geräte außerhalb des Unternehmensnetzwerks zu schützen. Ein verlorenes oder gestohlenes Endgerät ohne Absicherung mit unternehmensinternen Daten und Dokumenten  kann zu erheblichem Schaden führen. Folgende Gedanken möchte ich Ihnen an dieser Stelle mitgeben.

Exchange Active Sync bietet Ihnen die Möglichkeit, einen “Wipe Command” über den Exchange Server oder die Outlook Web App auszulösen und durch diesen Befehl, die Fabrikseinstellungen des Endgeräts wiederherzustellen und alle Daten vom verlorenen Engerät zu löschen. Gleichzeitig bietet Exchange Active Sync die Möglichkeit, ein komplexes Passwort am Lock Screen zu erzwingen, um das Endgerät vor unrechtmäßigem Zugriff zu schützen.

Mehr Information zu Exchange Active Sync und Authentifizierung

Weiters empfehlen wir, SSL als Netzwerkprotokoll für die sichere Übertragung von Daten zu aktivieren, um die Kommuniation zwischen dem SharePoint Server und den mobilen Geräten außerhalb des Unternehmensnetzwerks abzusichern.

Weitere Information zur Absicherung der Kommunikation über einen Reverse Proxy Server

Der kostenlose Windows Phone Find My Phone Dienst ist ebenfalls sehr wertvoll im Falle der Unauffindbarkeit des Smartphones. Einfach die Funktion in den Einstellungen Ihres Windows Phones aktivieren. Finden Sie ihr Windows Phone nicht, können Sie zwischen 4 Optionen wählen:

  • Locationinformation mit aktiviertem Find my Phone Dienst über das Webportal abrufen
  • Signalton aktivieren
  • Über das Webportal zeitweise sperren und indiv. Nachricht anzeigen zB. bitte retournieren an…
  • Daten remote löschen

Nicht zuletzt gilt es natürlich auch, Mitarbeiter und Kollegen darauf hinzuweisen, sich nach der Nutzung von SharePoint wieder auszuloggen und keine Optionen auf mobilen Endgeräten zu aktivieren, die Passwortinformationen behalten.

[tweetmeme source="klenkhart" service="bit.ly" only_single="false"]

Add comment

  Country flag

biuquote
  • Comment
  • Preview
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies

Kommentare

Comment RSS

Month List

Dieser Blog wird von Microsoft Österreich betrieben.